Montecillo-Hilfe e.v.
 
 
Eine bolivianische Campesino-Schule
braucht unsere Unterstützung!


Rund 50 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren besuchen die private Dorfschule von Montecillo im bolivianischen Hochland. Die meisten sind Kinder armer Bauern. Ihre einzige Chance für eine bessere Zukunft ist Bildung - nur bezahlen kann die im ärmsten Land Lateinamerikas kaum jemand.

Helfen wir diesen Kindern auf Ihrem Weg
in die eigene unabhängige Zukunft!

  

 

 
 
 
Die "Montecillo-Hilfe e.V." ist ein gemeinnütziger Verein mit deutscher Projektleitung vor Ort. Da weder in Deutschland noch in Bolivien ein Verwaltungsapparat bezahlt werden muss, kommt jeder Spendencent auch tatsächlich dem Projekt zugute - dafür garantieren wir!
In der Schule lernen die Kinder nicht nur Rechnen und Schreiben, sie erhalten auch eine handwerkliche Ausbildung im Töpfern, Weben, Schreinern, Kochen und im ökologischen Landbau. Alle haben nur ein Ziel:

Eine bessere Zukunft im eigenen Land.

Natürlich gibt es auch in Deutschland Probleme - aber wer, wenn nicht wir im nach wie vor reichen "Norden" unseres Planeten, könnte den Menschen in der sogenannten "Dritten Welt" sonst helfen?
Informieren Sie sich auf unseren Seiten ausführlich über dasProjekt und unseren Verein. Für Fragen stehen wir Ihnen gern per E-Mail oder auch telefonisch zur Verfügung.

Einen Film über das Projekt zum Download finden Sie [hier].

Der "Kusikuna blog" bietet regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Projekt. Surfen Sie doch einmal vorbei und verschaffen Sie sich einen Eindruck.

nach oben